Geistliche Begleitung

Die Seele stärken lassen. Vertrauen einüben

Sie möchten über Erfahrungen
in ihrem Leben und Glauben sprechen?

 

Sie suchen  Kontakt zu Gott 
oder möchten ihn intensivieren?


Sie wollen wissen, was es mit Exerzitien 
im Alltag 
und Geistlicher Begleitung auf sich hat? 


Sie suchen Verhaltensweisen,
die Glaubenserfahrungen erleichtern können?


Ich biete Ihnen Einzelbegleitung, Gruppenexerzitien, 
Materialien und Vorträge an. 


Geistliches Corona Tagebuch, 18. und letzter Tag – 3. April 2020

Lass uns von deiner Gnade singen

    und froh durch unsre Tage gehen,

lass uns um alle Menschen ringen,

  die noch in Nacht und Dunkel stehn.

Lass preisen uns und jubilieren

  und lass uns deine Wunder schaun,

dass wir die Herzen zu dir führen

  und so an deinem Reiche baun.

Ein Liedvers von Albert Bartsch ist der heutigen Losung beigegeben – und was für ein schöner! Lebensfreude steht im Zentrum der Aufmerksamkeit. Singen. Preisen. Jubilieren.

Wer wissen will, was gemeint ist, schaue Kindern beim Spielen zu oder lausche den Vögeln. Ihr Gesang ist in dieser außergewöhnlichen Zeit besonders gut zu hören.

Solche Freude sollen Christenmenschen reichlich haben. Das will Gott. Um ihretwillen – und weil das der beste Weg ist, Menschen vom Wert des Glaubens zu überzeugen. Solche Freude führt direkt ins Reich Gottes. Halten wir Ausschau, wo wir etwas davon entdecken können und teilen es.

          Mit diesen Gedanken endet mein Coronatagebuch. Ich muss mich einer Operation unterziehen und werde einige Zeit nicht da sein. Vielleicht kommen wir danach wieder hier zusammen – hoffentlich dann ohne Corona. Gott befohlen – und bleiben Sie gesund!


(Mehr Tagesthemen auf der 4. Seite dieser homepage)